Aktuelle Meldungen

Infoveranstaltung zur Trinkwasserhygiene von aluta Wärmetechnik GmbH

Sehr positive Resonanz bei der dritten Infoveranstaltung von aluta Wärmetechnik GmbH zur Trinkwasserhygiene

aluta hatte am 3. April eingeladen, um in den Räumen der Buderus-Niederlassung über breit gefächerte Themen zur Trinkwasserhygiene zu referieren. Zu Beginn wurde ein kleiner Snack gereicht, um die spannenden Beiträge gestärkt verfolgen zu können. Die Referenten, zum einen aus unserem eigenen Hause aus der Abteilung Trinkwasserhygiene mit Frau Faber und Herrn Mauermann vertreten, hielten eindrucksvolle Vorträge, ebenso nachhaltig waren die Beiträge der externen Referenten, Herr Wolff vom Prüflabor ifp, Herr Stratmann von Buderus und Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter Herr Herlitz. Moderiert wurde die Veranstaltung von Herrn Schumann aus unserer Trinkwasserabteilung, der zur Einführung der Veranstaltung die Wichtigkeit einer Gefährdungsanalyse darstellte.

Die Themen der Vorträge waren folgende:

Kreislauf des Wassers, Aufbau einer Trinkwasserinstallation, Ablauf Probenahme auf Legionellen als kleiner Film, Entstehung von Legionellen im Trinkwasser, Wohnungsstation – eine Alternative zum Speicher, Gefährdungsanalyse – wann und wie einzusetzen, Mietanpassungsgesetz, Änderungen in der neuen Trinkwasser-Verordnung.

Hier war für jeden Gast ein interessantes Thema dabei, entsprechend erhielten wir eine überwältigend gute Resonanz von unseren Besuchern, bei denen wir uns bei dieser Gelegenheit noch mal herzlich bedanken.

Für alle, die nicht an dieser Veranstaltung teilnehmen konnten besteht kein Grund zur Traurigkeit: aluta wird auch in Zukunft Vorträge zum Thema anbieten. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr aluta Team

 

Zurück