Aktuelles

2015

Warum Sie sich beim Thema Heizung immer für aluta entscheiden sollten

von aluta Wärmetechnik GmbH

aluta im Video und bei SAT1

Warum Sie sich beim Thema Heizung immer für aluta entscheiden sollten, zeigen wir Ihnen in unserem neuen Videobeitrag. Diesen haben wir hier auf Youtube für Sie bereitgestellt.

Heizungsreparatur aluta Berlin

 

Sehen Sie sich auch den Fernsehbeitrag auf SAT1 zum aluta Wärmetechnik Notdienst an!

 

 

aluta Wärmetechnik begrüßt seine vier neuen Auszubildenden

von aluta Wärmetechnik GmbH

Willkommen zum Start in das Berufsleben!

Bei der aluta Wärmetechnik beginnen drei Anlagenmechaniker sowie eine kaufmännische Auszubildende ihren Weg ins Berufsleben. Wir wünschen den neuen Azubis einen erfolgreichen Beginn und Verlauf ihrer Ausbildung.

aluta Wärmetechnik hat sich von Anfang an dafür engagiert, jungen Menschen mit einer qualifizierten Berufsausbildung eine berufliche Perspektive fürs Leben zu geben. Als eines der großen Unternehmen der Heizungs-, Umwelt- und Versorgungstechnik in Berlin bereiten wir seit Jahrzehnten junge Menschen auf Ihre berufliche Zukunft vor.

Wir sind seit langen Jahren Mitglied des Berliner Industrie Verbandes Heizung – Klima – Sanitär, heute VGT.
Der Verband betreibt eines der modernsten Ausbildungszentren, in denen der eigene Nachwuchs unter fachlicher Anleitung von drei Meistern sein Handwerk erlernt. Die Qualität und Nachhaltigkeit der Ausbildung und die Präzision der Arbeitstechniken, die unsere künftigen Mitarbeiter hier erfahren und erlernen, sprechen für Wertbegriffe, die andernorts schon lange verloren gegangen sind.

 

EU verlangt Effizienzlabel für Heizungen

von aluta Wärmetechnik GmbH

EU Energielabel SymbolbildAm 26. September 2015 ist es soweit: Was Verbraucher mit der Kennzeichnung des Energieverbrauchs schon seit Jahren von Kühlschränken, Waschmaschinen oder Geschirrspülern kennen, wird dann mit dem neuen Energielabel auch für Raum- und Kombiheizgeräte sowie Warmwasserbereiter und Warmwasserspeicher verpflichtend. Die entsprechenden Geräte dürfen nicht mehr ohne Informationen zur jeweiligen Effizienzklasse angeboten oder beworben werden.

Die Skala der Energieklassen reicht zunächst von A++ bis Klasse G, ab 2019 von A+++ bis D. Vorteile bringt das neue Energielabel sowohl Verbrauchern als auch der Umwelt: Heizsysteme sollen leichter vergleichbar und der Verkauf der effizientesten Geräte gefördert werden.

aluta Wärmetechnik stellt von jeher höchste Anforderungen an die Produktqualität. Wir verwenden ausschließlich Produkte von Herstellern, die in Forschung und Innovation und damit Energieeffizienz führend sind. Lassen Sie sich von unseren Fachleuten unter folgender Rufnummer beraten: 030. 7796-0

 

aluta Wärmetechnik wird Vertragspartner der ista Deutschland

von aluta Wärmetechnik GmbH

Die novellierte Trinkwasserverordnung vom 01. November 2011 verpflichtet Eigentümer und Vermieter als gewerbliche Betreiber von Großwasseranlagen zur Trinkwassererwärmung der Gefahr einer Legionellen-Infektion entgegenzuwirken.

Die Firma ista ist einer der weltweit führenden Energiedienstleister für mehr Energieeffizienz in Mehrfamilienhäusern und gewerblichen Immobilien.
aluta Wärmetechnik übernimmt im Auftrag der ista für die Niederlassung Potsdam im Auftrag der Kunden die Erstellung der Gefährdungsanalyse bei Überschreitung des technischen Maßnahmenwertes.

aluta Wärmetechnik GmbH errichtet seit über 50 Jahren zentrale Trinkwasser­erwärmer und Wasserverteilsysteme, hat die Zulassung der Wasserbetriebe für Arbeiten an Trinkwasseranlagen und ist somit der ideale Partner.

 

Im Sommer an die Heizung denken und dabei Geld sparen

von aluta Wärmetechnik GmbH

Im Sommer an die Heizung zu denken, ist gar nicht so abwegig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Jetzt in der warmen Jahreszeit ist der beste Zeitpunkt für eine Heizungsrenovierung. Sie können in aller Ruhe vergleichen und auswählen, haben kürzere Lieferzeiten und können antizyklisch, d.h. in der Regel kostengünstiger einkaufen.

Bei der Modernisierung der Heizanlage gilt es neben umweltpolitischen Aspekten zwei wichtige Faktoren zu bedenken: Die Kosten für die Neuanschaffung und die voraussichtliche Preisentwicklung des Brennstoffes. Neben den mit fossilen Brennstoffen betriebenen Öl- und Gasheizungen kommen immer öfter nachwachsende Rohstoffe oder regenerative Energien beim Betrieb von Heizungen zum Einsatz.

Was für Ihre individuellen Ansprüche und Voraussetzungen die beste und günstigste Lösung ist, erfahren Sie von unseren Heizungsexperten. Wir planen Ihre Heizungsanlage unter den Gesichtspunkten Schadstoffemissionen, Betriebssicherheit, einfache Bedienung, zuverlässige Regelung, Wirtschaftlichkeit sowie optimaler Komfort.

Häufig sind mit einer modernisierten und optimierten Heizungsanlage Einsparungen bei den Energiekosten um 20 Prozent und mehr möglich – und bei der Anschaffung können Sie eventuell von den zahlreichen Fördermöglichkeiten auf staatlicher und kommunaler Ebene profitieren. Einen schnellen Fördermittel-Check finden Sie hier bei uns auf der Website.

 

TGA Award 2014 für eine von aluta realisierte Erneuerung einer Heizzentrale

von aluta Wärmetechnik GmbH

Berliner Planungsbüro wurde mit der von aluta Wärmetechnik GmbH umgesetzten Anlagenerneuerung mit dem TGA Award 2014 in der Kategorie Innovatives Konzept / Heizungstechnik ausgezeichnet

TGA Award für von aluta umgesetzten EntwurfDer TGA Award wurde von der Fachzeitschrift "Moderne Gebäudetechnik" für innovative Lösungen zur Nachhaltigkeit in der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche ins Leben gerufen. Ziel ist die Senkung des Primärenergiebedarfs sowie generell die Schonung natürlicher Ressourcen.

aluta war als ausführende Firma bei dem Projekt der Erneuerung der Heizzentrale einer Wohnanlage mit 784 Wohnungen maßgeblich beteiligt. Das Planungsbüro Lang aus Berlin wurde in der Kategorie Innovatives Konzept / Heizungstechnik für die Planung der neuen Anlage mit dem TGA Award 2014 ausgezeichnet.

Heizzentrale Wärmepumpen nach UmbauUnter Anwendung der vom Ingenieurbüro Lang entwickelten Brennwerttuning® Technologie wird im Jahr 2014 eine Ein­sparung von 28,3% Primärenergie sowie 1.416,4 Tonnen Kohlendioxid erreicht werden. Mit den bei dieser Komplett­erneuerung der Heizungszentrale vermiedenen CO2 Emissionen könnte ein benzinbetriebener Kleinwagen 253-mal die Erde umrunden.

aluta Wärmetechnik GmbH engagiert sich schon seit vielen Jahren für einen verantwortungsbewussten Umgang mit fossilen Energieträgern. Mit dem Einsatz moderner Heizwert- und Brennwert-Technik für Großwohnanlagen und Gewerbebetriebe verbinden wir dabei ökonomische Vorteile mit ökologischen Anforderungen.

 

Heizungszentrale TGA Award 2014